• Realisierungswettbewerb – Neubau der Nikodemuskirche  mit Gemeindezentrum und Pfarramt                   

    Die neue Kirche bildet den sichtbaren Schwerpunkt des Gebäudekomplexes, bestehend aus 3 deutlich ablesbaren und differenzierten Gebäudeteilen, die den angrenzenden Platz besetzen. Pfarramt, Kirche und Gemeindesäle zeigen sich, sowohl in Funktion als auch in der architektonischen Ausformung,  als 3 eigenständige Gebäudeteile, die über die kreuzförmige Erschließung und das einheitliche Fassadenmaterial  zu einem Gesamtensemble zusammen geschlossen sind. Der Kirchenraum öffnet sich zum Kirchplatz mit einer einladenden und offenen Geste. Die Raumschale, die den Altarbereich über Eck nach Osten umschließt, erzeugt eine Lichtkomposition, bestehend aus Oberlicht und Seitenlicht, die das liturgische Geschehen in angemessener Weise begleitet.

    Auslober:  Evang. – Luth. Kirchengemeinde München           

    Standort: Echinger Straße, München

    Wettbewerb: 2011

    Entwurf: Aika Schluchtmann

    Team: Moritz Steffens, Thomas Eckersberg

    Perspektive: VIZE, Ondrej Tomasek


Impressum und Datenschutzhinweise