• WOHNEN AM KAISERPLATZ 

    Die Anordnung der Baukörper nimmt typologisch die in der Umgebung vorhandene Bebauung in Ausdehnung und Höhenentwicklung auf.

    Die Bebauung ist zusammengesetzt aus 2 Gebäudetypen, die durch ihre differenzierte Ausformung und Höhenentwicklung unterschiedlich auf Strasse und Innenhof reagieren.

    Das Gebäude an der Kaiserstrasse vermittelt mit der Traufhöhe zwischen dem  denkmalgeschützten Anwesens Nr. 37 und dem westlichen Nachbarn und schließt mit Nord-und Südseite bündig an diese an.

    Die Firsthöhe des Neubaus nimmt die des denkmalgeschützten Nachbargebäudes auf  und erweist somit diesem und dem schönem Platzensemble um die Ursulakirche seine Referenz.

    Das Gebäude im Innenhof orientiert sich an der rückwärtigen Bebauung Hohenzollernstrasse 46 und schließt mit einem Gelenk höhengleich an die vorhandene Brandwand an.

    Auslober: Investa Projektentwicklungs- und Verwaltungs GmbH               

    Standort: Kaiserstraße, München – Schwabing

    Geladener Wettbewerb: 2006

    Entwurf: Aika Schluchtmann

    Team: Gabriele Neidhardt, Martina Seehaus

     

     


Impressum und Datenschutzhinweise