• Wohnanlage – Nymphenburg MK 1 

    Die städtebauliche Einbindung des Wohngebäudes ist über den Bebauungsplan festgelegt. Im Osten schließt das Gebäude über ein Gelenk an das bereits geplante Bürogebäude an. Die Nordfassade wirkt mit diesem in den Platz hinein. Hier zeigen sich die Treppenhäuser selbstbewusst in der Fassade und bilden mit der verglasten Erdgeschosszone eine eindeutige Adresse. Im Süden, zur Bahn hin, prägt die vorgestellte Loggienstruktur das gewünschte starke Erscheinungsbild der Fassade. 2 Schichten des Gebäudes überlagern sich und verleihen dem Gebäude eine Tiefenwirkung, die sich vom Bürogebäude deutlich absetzt. Farbliche Fassadenelemente gliedern die Loggien nochmals und betonen den Wohncharakter des Gebäudes.

    Auslober: Conceptbau Premier               

    Standort:  Nymphenburg – MK 1, München

    Geladener Wettbewerb: 2009

    Entwurf: Aika Schluchtmann

    Team: Martina Seehaus, Thomas Eckersberg


Impressum und Datenschutzhinweise